Thermo und Humidity Control II

85,00 CHF

steuerfrei

3-5 Werktage

Thermo Control PRO ll

Humidity Control II

Thermo- Hygrometer
sofort Verfügbar
 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Thermo Control PRO ll

Der Thermo Control PRO II ist eine Weiterentwicklung des Thermo Control II. Die Hauptunterschiede sind eine Echtzeituhr und zwei Temperaturbereiche, so dass man unterschiedliche Temperaturen für Tag und Nacht einstellen kann. Die Umschaltung zwischen Tag-/Nachtbetrieb erfolgt zeitgesteuert.
Im Gegensatz zum Thermo Control II kann man bei diesem Modell bei der Zeitschaltuhr die Uhrzeit in Minuteneinheiten einstellen. Es gibt jeweils zwei mögliche AN/AUS-Zeiten.
Zusätzlich kann das Gerät zwischen Heiz- und Kühlbetrieb umgeschaltet werden, z.B. für den Betrieb von Lüftern. Bei Erreichen der eingestellten Temperatur schaltet der Thermostat dann an statt aus.
Die Schaltleistung beträgt maximal 1000W und der Temperaturbereich geht von 0-50°C.

In der Vergangenheit sind unter gewissen Umständen in einer Gerätecharge Fehler in größerer Zahl aufgetreten, diese sind nun behoben und die aktuellen Geräte arbeiten fehlerfrei!

Der Humidity Control II

ist ein digitaler Hygrostat, der keine Wünsche offen lässt und das zu einem nie dagewesenen Preis.
Er verfügt über zwei Zeitzonen, die unterschiedliche Einstellungen für Tag und Nacht ermöglichen. Im Gerät ist eine Echtzeituhr integriert, sodass die Umschaltung zwischen Tag- und Nachtbetrieb flexibel über die Uhrzeit erfolgt. Zusätzlich ist eine Zeitschaltuhr integriert, bei der Sie je zwei AN/AUS-Zeiten über die Uhrzeit einstellen können. Die kleinste Zeitperiode ist eine Minute.
Weitere Funktionen sind eine Alarmfunktion (optisch und akustisch), Umschaltmöglichkeit von Befeuchterbetrieb auf Entfeuchterbetrieb z.B. für den Einsatz mit Lüftern und die Möglichkeit die Schaltweise des Hygrostats zu beeinflussen. Sie können selbst definieren, ab welcher Abweichung der Hygrostat schaltet. Es kann z.B. ein Wert von 15 gewählt weden, d.h. erst wenn die gemessene Luftfeuchtigkeit 15% unter dem Sollwert liegt, wird der Luftbefeuchter eingeschaltet. Das kann Sinn machen, um zu verhindern, dass der Luftbefeuchter ständig an und aus schaltet und in der Natur schwankt die Luftfeuchtigkeit auch.
Es können Geräte von maximal 1000W angeschlossen werden. Das Display zeigt ständig die gemessene Luftfeuchtigkeit an. Der Bereich liegt zwischen 1 und 99%.

1 Artikel
  • Registrieren

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen